Skip to main content

Geld verdienen im Internet

geld verdienen im internet

Wir leben heute in einer sehr dankbaren Zeit. Denn wir haben Möglichkeiten, welche unsere Eltern früher nicht hatten. Denn, wir können Geld im Internet verdienen. Sei es direkt online oder aber auch dank des Internets. Wir müssen nicht unbedingt ins Büro fahren, um dort zu arbeiten. Es ist heute möglich, Geld zu verdienen von Zuhause aus. Genau das macht das Ganze so spannend. Und in diesem Blogpost möchte ich dir ein paar Möglichkeiten aufzeigen, wie du online Geld verdienen kannst.

 

 

Wie kann ich Geld verdienen im Internet?

Online Geld verdienen von Zuhause aus kann auf unterschiedlicher Art und Weise vonstattengehen. So kannst du einen Job annehmen, der dir die Möglichkeit gibt, von Zuhause aus zu arbeiten, sprich Remote. Aber ebenso kannst du auf selbstständiger Basis dir etwas dazu verdienen oder ein eigenes Business starten.

Wenn du online Geld verdienen möchtest, dann musst du dir etwas Reichweite aufbauen. Das ist natürlich notwendig. Denn, wenn dich niemand kennt und du niemanden erreichen kannst, kannst du auch nichts anbieten und nichts verkaufen. Allerdings gibt es auch Möglichkeiten, die keinerlei Reichweite benötigen.

Mit diesen Möglichkeiten kannst du sofort starten und kannst auch schnell dein erstes Geld verdienen. Dies ist dann zwar ein Einkommen, jedoch keines welches automatisiert hereinkommt. Sprich, es handelt sich dann nicht um ein passives Einkommen, sondern um erneut “Zeit gegen Geld tauschen”.

 

Geld verdienen im Internet seriös und ohne Vorkosten?

zeit sparen mit MentoringOnline Geld verdienen von Zuhause aus ohne Kosten ist möglich. Gerade für Anfänger und solche, die damit starten, kann das sinnvoll sein. Ohne Vorkosten bedeutet, dass du dir vorher nichts kaufen musst. Du musst das Wissen nur anderweitig erwerben. Hierfür gibt es zahlreiche Informationen im Internet. Du musst nur wissen, in welche Reihenfolge du es packen musst. Denn nur zu wissen, welche Bauklötze du benötigst, aber nicht, in welche Reihenfolge du sie bringen musst, wird dir nichts bringen.

Meine Meinung ist ganz klar, nimm etwas Geld in die Hand und investiere es in deine Weiterbildung und in dein Wissen. Denn, wenn du das tust, kannst du viel schneller vorankommen. Schon alleine aus dem Grund, weil andere den Weg bereits gegangen sind, inkl. den Fehlern und Erfahrungen. Du kannst davon profitieren und dir somit Zeit erkaufen.

Andernfalls musst du mit deiner Zeit bezahlen.

 

Geld verdienen im Internet ohne eigene Produkte?

Wenn du Geld verdienen im Internet willst, brauchst du dafür nicht unbedingt eigene Produkte. Du kannst das auch ohne eigene Produkte machen. Dafür nimmst du einfach die Produkte anderer her. Das heißt, dass du Produkte anderer empfehlen kannst. Das nennt man auch Affiliate Marketing. Durch die Empfehlung von Produkten anderer, kannst du gleich sofort starten und damit dir ein paar Euros verdienen.

Das ist der große Vorteil von Affiliate Marketing. Du kannst starten und andere Produkte bewerben. Im Endeffekt machst du das im offline Bereich, also im realen Leben ebenfalls. Wenn dich jemand nach einem Produkt oder Empfehlung fragt, dann empfiehlst du dieser Person ebenfalls ein Produkt. Nichts anderes ist Affiliate Marketing oder Empfehlungsmarketing.

Es kostet niemanden mehr, jedoch bringt es dir und deinem Empfehlenden etwas. Kosten entstehen deswegen keine, weil sich die Firma oder der Anbieter einfach das Geld für das Marketing sowie für den Vertriebsmitarbeiter spart. Diese Ersparnis kann er an dich weitergeben, in Form von Empfehlung und Affiliate Marketing.

 

Online Geld verdienen 200 – 500 € am Tag möglich?

online Geld verdienen 200 500 euro tagVielleicht fragst du dich, wie viel du online verdienen kannst. Und ob es möglich ist, online Geld zu verdienen und das 200 – 500 Euro am Tag. Ja, das ist definitiv möglich. Du kannst sogar viel mehr am Tag verdienen. Hier kommt es komplett auf deine Reichweite, Erfahrung und dein Engagement an. Denn wenn du dir Mühe gibst und lange dabeibleibst, sodass du dir ein schönes System aufbaust, mit dem du online Geld verdienen kannst, dann wird es lukrativ.

Und es kommt auf das Produkt an. Wenn du ein Produkt anbietest, welches nicht so hochwertig ist, bzw. auch nicht so hochpreisig, dann wirst du damit auch nicht viel verdienen können. Daher suche dir ein gutes Produkt aus und vermarkte es.

Du kannst natürlich auch ein eigenes Produkt erstellen und dieses vertreiben. Wenn du ein hochwertiges Produkt erstellt hast, welches du zu einem angenehmen Preis, also mehrere hundert Euro oder gar tausend Euro (Coaching und Mentoring) anbieten kannst, dann verdienst du auch 200 – 300 Euro am Tag, bzw. sogar mehr.

So oder so, du musst dafür etwas tun und dir eine entsprechende Community aufbauen. Oder bezahlte Werbung nutzen, um das Produkt zu vermarkten. Aber ganz egal was du verkaufst, du brauchst ein hochwertiges Produkt, sonst ist die Stornorate viel zu hoch!

 

Geld verdienen im Internet – Möglichkeiten

Um online Geld zu verdienen musst du eine aus den verschiedenen Möglichkeiten auswählen. Hier möchte ich nur ein paar aufführen. Die genauere Beschreibung, wie das funktioniert etc. wirst du in nachfolgenden Blogposts lesen können. Denn, ansonsten würde es den Rahmen einfach sprechen. Aus diesem Grund sollen hier nur ein paar Möglichkeiten aufgeführt werden.

Eine Möglichkeit habe ich dir bereits genannt, das wäre Affiliate Marketing.

Die weitere Möglichkeit wären Umfragen. Du kannst mit Umfragen Geld verdienen. Diese sind offline, wie auch online möglich. Aber in der heutigen Zeit macht es nur wenig bis gar keinen Sinn, Umfragen offline durchzuführen. Aus diesem Grund solltest du die online Variante ganz klar vorziehen.

Eine weitere Möglichkeit ist das Geld verdienen mit eBooks. Du musst die Bücher noch nicht einmal selber schreiben, sondern kannst andere schreiben lassen. Das ist ein sehr interessantes Geschäftsmodell. Vor allem, weil Bücher und eBooks immer gelesen werden. Vermutlich sogar mehr als jemals zuvor. Ein sehr gutes Online Training kannst du dieses hier nutzen: Incomebutler KDP Mastery

Hier bekommst du das ganze Geschäftsmodell und die Verdienstmöglichkeiten erklärt.

Eine weitere Möglichkeit sind T-Shirts und Designs. Dort erstellst du verschiedene Designs und kannst diese auf T-Shirts etc. drucken lassen. Beim Kauf bekommst du eine entsprechende Vergütung, welche du nahezu selber definieren kannst.

Du kannst auch mit Facebook Geld verdienen. Ebenso kannst du mit Instagram Geld verdienen. Auf beiden Plattformen kannst du deine Dienste anbieten oder andere Produkte empfehlen. Hier sind wir wieder beim Affiliate Marketing. Schnelle Ergebnisse sind sehr wohl sichtbar.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass du mit Apps Geld verdienen kannst. Diese kannst du entweder testen, bewerten oder eben auch vermarkten, empfehlen, etc. Also sind wir hier erneut beim Thema Affiliate Marketing.

Auch kannst du Geld mit Dropshipping verdienen, also mit physischen Produkten. Ja, auch eine gute Möglichkeit, wenn du ein gutes Produkt findest, welches du anbieten kannst. Das Gute bei diesem Vorgehen ist, dass den Versand der Anbieter macht. Du musst es finden, schönes Design machen und vertreiben.

 

Geld verdienen im Internet – Erfahrungen

Geld verdienen im Internet kann sehr viel Spaß machen. Du kannst ein Einkommen erzielen, wenn du schläfst oder andere Dinge tust. Natürlich muss eines gesagt sein, du musst es aufbauen und von nichts, kommt nichts! Daher, habe Geduld und mache immer weiter. Arbeite an und für deine Ziele, nur gib niemals auf! Investiere in dich und deine Weiterbildung, denn das kann dir niemand nehmen!

Als ein kleiner Beweis oder Motivation: Einnahme eines neuen Accounts innerhalb von 1,5 Monaten:

digistore24 einnahmenuebersicht reichersack incomebutler

 

Geld verdienen im Internet – Gewerbe

Wenn du mit irgendetwas Geld verdienen möchtest, dann musst du dafür immer ein Gewerbe anmelden. Das ist aber ziemlich einfach möglich. Du gehst zum Gewerbeamt und meldest ein Gewerbe an. Das kostet dich je nachdem wo du in wohnst, zwischen 20 und 50 Euro (zumindest in Deutschland). Du sagst, in welchem Bereich du tätig sein wirst, etc. Du füllst den Fragebogen mit der Beamtin aus und schon hast du ein Gewerbe. Du kannst das Gewerbe einige Monate rückwirkend anmelden. Das kann dir helfen, um zu sehen, ob das überhaupt etwas für dich ist und ob du damit Geld verdienst.

Wichtig ist, dass wenn es größere Summen werden, wie z. B. beim Dropshipping, solltest du es vielleicht auch schon vorher anmelden.

 



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *